Musikalischer Herbst in Ahrenshoop 2017

Liebe Freunde der Kammermusik in Ahrenshoop,

vom 21. bis 29. Oktober 2017 veranstaltet der gemeinnützige Verein Kulturstiftung Ahrenshoop e.V. zum siebten Mal die Kammermusiktage Ahrenshoop. Sie sind die Bühne für exzellente Musiker und spannende Konzerte, Lesungen und Filme mit außergewöhnlichen Programmen mit und über Musik. In öffentlichen Meisterkursen können die Zuhörer herausragenden Nachwuchskünstlern bei der Erarbeitung der Musikstücke unter Anleitung großer Lehrer folgen, die sie dann in Meisterschüler-Konzerten spielen. Kinderkonzerte zeigen unserem jungen Publikum die Faszination der Musik.

Wir möchten Lust auf Neues, Begeisterung und Spaß, Hör- und Spielfreude bei Künstlern und Publikum wecken und fördern. Unsere musikalische Herbstwoche bietet Zeit und Muße für Musik und Musiker zum Anfassen, künstlerischen Austausch, Gespräche, gemeinsame Arbeit und Vergnügen. Sie eröffnet Dialoge auf, vor und neben dem Podium. Gesprächskonzerte und Meisterkurse zeigen Wege zu Musik und Komponisten und so zu einem zuvor „unerhörten“ Konzertgenuss. All das findet statt zwischen Strand, Wald, Wiesen und Kranichen, in dem Künstlerort Ahrenshoop an der Ostsee.

Dazu haben wir wieder ein anregendes klingendes und sprechendes Programm mit bekannten Künstlern zusammengestellt, die uns mit ihrer Begeisterung für die Kammermusiktage Ahrenshoop dieses Musikfest erst ermöglichen - lassen Sie sich von Ihnen begeistern!

Martin Wiemann
Vorsitzender Kulturstiftung Ahrenshoop e.V. 
www.kulturstiftung-ahrenshoop.de

Grusswort des Künstlerischen Leiters

Liebe Freunde der Kammermusik,

wie immer geht es bei den Kammermusiktagen Ahrenshoop nicht allein um Kammermusik. Der Dialog der Musik mit den anderen Künsten ist ein fester Bestandteil unseres Konzepts. Wir wollen durch außergewöhnliche Konzertformen neue Zugänge zur Musik schaffen.

Unsere diesjährige szenische Lesung ist die Novelle 'Die Kreutzersonate' von Lew Tolstoi, musikalisch umrahmt von dem Quartett Nr. 1 " Kreutzersonate" des tschechischen Komponisten Leoš Janáček. Der Liederabend  steht unter dem Thema 'Heimat und Flucht' mit Liedern von Franz Schubert bis Kurt Weill. 

Bei den Kammerkonzerten reicht die musikalische Spannweite in diesem Jahr von Duos bis zum Quintett. Dem Lutherjahr widmen wir das Konzert "500 Jahre Reformation" mit Werken für 2 Klaviere und 2 Violinen und Orchester von Johann Sebastian Bach und das Streichoktett von Felix Mendelssohn Bartholdy. Außerdem werden wir des  250.Todestages von Georg Philipp Telemann mit einem Kammerkonzert mit Werken Telemanns und seiner Zeitgenossen gedenken.

Mit unseren Familienkonzerten soll auch das jüngste und zukünftige Publikum für klassische Musik begeistert werden. In diesem Jahr zeigen wir ein neues Stück für Sprecher, Tanz und Musik, das eigens für unser Programm konzipiert wurde.

Für die Maler und ihre Schüler, die vor 125 Jahren in das Fischerdorf Ahrenshoop kamen, bedeutete die eindrucksvolle Küstenlandschaft des Darß eine Inspirationsquelle für ihre künstlerische Arbeit. Diese Verbindung zwischen Natur, Kunst und Studium hatten wir vor Augen, als wir öffentlich zugängliche Meisterkurse für junge Musiker aus der ganzen Welt einführten. In diesem Jahr ist  Janne Saksala, der 1. Solo-Bassist der Berliner Philharmoniker, mit seinen Meisterschülern bei uns zu Gast.

Genießen Sie unser Festival und nehmen Sie die Gelegenheit wahr, mit uns Künstlern ins Gespräch zu kommen. Wir alle freuen uns auf Sie!

Cristian Niculescu
Künstlerischer Leiter der Kammermusiktage Ahrenshoop

ndr_16_png.png
kontakt & impressum
newsletter
www.ndr.de/mv www.the-grand.de www.ahrenshoop.de www.leipzigpianos.de/ www.druckerei-weidner.de www.galerie-born.de www.jac-systeme.de www.nulleins.de