Frank-Dittmer_SW_72dpi_©_

Frank
Dittmer 

Daniel
Bucurescu 

Daniel
Bucurescu 

Daniel
Bucurescu 

Frank 
Dittmer 


Frank Dittmer, geboren im niedersächsischen Emsland, aufgewachsen in Bad Zwischenahn, erste Studien und C-Kirchenmusikerausbildung in Oldenburg/i.Ol. bei LKMD Dieter Weiss.

A-Studium im Fach „Evangelische Kirchenmusik“ und „Künstlerischer Aufbaustudiengang“ im Fach Orgel bei Prof. Michael Schneider und Prof. Dr. Wolfgang Stockmeier an der Musikhochschule Köln.

Chor- und Orchesterleitung bei Prof. Henning Frederichs. Chorleitungsassistenz beim Konzertchor Köln unter Leitung von Eric Ingwersen. Meisterkurse Chorleitung bei Eric Ericson und Morten Schuldt-Jensen. Erster Preisträger beim II. Internationalen Gottfried-Silbermann-Wettbewerb (1995) in Freiberg. Von 1997-2002 Kantor und Organist an St. Nikolai Stralsund und Leiter des Bach-Chores St. Nikolai. Ab 2002 Domorganist am Greifswalder Dom St. Nikolai und Landeskirchenmusikdirektor der Pommerschen Evangelischen Kirche.

 


Frank Dittmer, geboren im niedersächsischen Emsland, aufgewachsen in Bad Zwischenahn, erste Studien und C-Kirchenmusikerausbildung in Oldenburg/i.Ol. bei LKMD Dieter Weiss.

A-Studium im Fach „Evangelische Kirchenmusik“ und „Künstlerischer Aufbaustudiengang“ im Fach Orgel bei Prof. Michael Schneider und Prof. Dr. Wolfgang Stockmeier an der Musikhochschule Köln.

Chor- und Orchesterleitung bei Prof. Henning Frederichs. Chorleitungsassistenz beim Konzertchor Köln unter Leitung von Eric Ingwersen. Meisterkurse Chorleitung bei Eric Ericson und Morten Schuldt-Jensen. Erster Preisträger beim II. Internationalen Gottfried-Silbermann-Wettbewerb (1995) in Freiberg. Von 1997-2002 Kantor und Organist an St. Nikolai Stralsund und Leiter des Bach-Chores St. Nikolai. Ab 2002 Domorganist am Greifswalder Dom St. Nikolai und Landeskirchenmusikdirektor der Pommerschen Evangelischen Kirche.

 


Von 2009 bis 2021 Landeskirchenmusikdirektor in Mecklenburg-Vorpommern, seit 2012 im Sprengel Mecklenburg und Pommern in der Evangelische-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Edition von Chorliteratur im Strube Verlag München. Im Jahr 2011 Ernennung zum Honorarprofessor durch die Universität Greifswald. Juror-Tätigkeit beim Deutschen Chorwettbewerb und beim Internationalen Gesangswettbewerb cantateBach! Regelmäßige Leitung von Chor-Workshops und Singwochen des Kirchenchorwerks der Nordkirche. Rundfunkaufnahmen im WDR und NDR sowie CD-Aufnahmen dokumentieren das künstlerische Schaffen. Konzerte im In- und Ausland.

Am 1. April 2021 Berufung zum Professor für Kirchenmusik mit Schwerpunkt Chorleitung am Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft der Universität Greifswald.