Meipariani, Elene

Foto: Y. Firat

Elene Ansaia Meipariani wurde 1998 in Filderstadt geboren. Mit fünf Jahren bekam sie ihren ersten Geigenunterricht bei Christine Schneider. 2007 setze Elene ihre Ausbildung bei Prof. Christine Busch fort, und wurde ab dem 10. Lebensjahr an der Musikhochschule Stuttgart aufgenommen.
Elene gewann nationale, sowie internationale Preise. Zuletzt gewann Elene den 3. Preis, sowie den Schülerjury-Preis für die kreativste Musikvermittlung beim TONALi-Violinwettbewerb in Hamburg und spielte im Finale Prokofievs Violinkonzert unter der Leitung von Daniel Blendulf im großen Saal der Elbphilharmonie. Außerdem erhielt sie den "saltarello"-Sonderpreis, der mit einem Konzert und einer Aufnahme im Sendesaal Bremen verbunden ist. Des Weiteren wurde sie in dem Zusammenhang in die gemeinnützige TONALiSTEN Agentur aufgenommen und wird ein Konzert zusammen mit der Star-Geigerin Lisa Batiashvili geben.

Ebenfalls 2017 gewann Elene mit ihrem Trio "Pirvel" beim Jeunesses Musicales Internatonal Chamber Music Campus den 3. Preis. Dieser ist mit einem Konzert beim Rheingau Musik Festival im Jahr 2018 verbunden. Unter anderem erhielt sie außerdem den Förderpreis der Tomastik-Infeld-Vienna-Stiftung beim internationalen Knopf-Wettbewerb in Düsseldorf, den 1. Preis beim "Lions-Club" Wettbewerb, sowie den 2. Preis beim Bechstein Wettbewerb in Berlin. Auch gewann sie den 1. Bundespreis bei Jugend Musiziert in der Kategorie "Violine Solo", sowie in der Kategorie "Kammermusik" und erhielt zusätzlich den Yamaha Sonderpreis für eine "Außergewöhliche Kammermusikalische Leistung". Elene erhielt unter anderem den Förderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben, der Harald-Genzmer-Stiftung, der Kreissparkasse Waiblingen, sowie der Riebesam-Stiftung.

Sie führte das Brahms Violinkonzert mit der Tifliser Philharmonica in der Staatsoper Tiflis auf, sowie das Beethoven Triple Konzert, unter anderem mit der Filderharmonie Filderstadt, auf. Elene trat unter anderem bei dem Festival "Arpeggione"- Sterne von Morgen auf, spielte in der Show von "Willi will´s wissen" und war auf Konzerttournee in England. Elene besuchte zahlreiche internationale Meisterkurse, unter anderem bei Prof. Heime Müller, Prof. Eckhard Fischer, Belcea Quartett, Trio op.8, Prof. Elisabeth Weber, Prof. Dirk Mommertz, Prof. Sebastian Schmidt, Prof. Winnfried Rademacher, Prof. Hariolf Schlichtig, Prof. Christian Sikorski und Prof. Peter Buck. Elene spielt eine Violine von Domenico Montagnana aus dem Jahre 1740, eine Leihgabe der Rudolf-Eberle-Stiftung.

ndr_18_png.png
kontakt & impressum
datenschutz
newsletter
www.ndr.de/mv www.the-grand.de www.ahrenshoop.de www.leipzigpianos.de/ www.druckerei-weidner.de www.galerie-born.de www.jac-systeme.de www.nulleins.de